ProAqua Healing

  • Produkt vergriffen
  • ArtikelNr.: PKHEAL5Lit
  • Unser Preis: 3,55 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...
  • VPE
Kategorie:

Beschreibung

Pro Aqua Healing

Das erste ganzheitliche rein biologische Produkt aus dem Hause ProAqua Life zur spektakulären Erzeugung eines positiven Bioklimas!

Was ist ProAqua Healing?

ProAqua Healing ist ein rein biologisches Produkt, das spezielle Bakterienstämme enthält. ProAqua Healing hat eine Vielzahl von positiven Wirkungen auf das Teichwasser, Aquariumwasser, Filterbakterien, Koi und andere Warmwasserfische.

ProAqua Healing ist100% biologisch und hat keine schädlichen Nebenwirkungen.

ProAqua Healing reduziert Stickstoffverbindung wie Ammonium und Nitrit ProAqua Healing erzeugt ein positives Bioklima, das für ein optimales Wachstum der Fische notwendig ist.

ProAqua Healing beschleunigt den Abbau von Schmutzstoffen und Abfallstoffen und erhöht dadurch die Wasserqualität .

ProAqua Healing ist unschädlich für alle nitrifizierenden Bakterienstämme ProAqua Healing erzeugt keine Resistenzen bei schädlichen Bakterien. Bei regelmäßiger Anwendung von ProAqua Healing können Sie den Einsatz von UV Lampen und Ozon Geräten stark reduzieren (Wir empfehlen nur eine starke Reduzierung).

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. Februar 2008 um 14:46 Uhr
 
Wie wirkt ProAqua Healing PDF Drucken E-Mail
ProAqua Healing
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, 01. Februar 2008 um 14:44 Uhr

Wie wirkt ProAqua Healing?

Die speziellen Bakterienstämme von ProAqua Healing besiedeln offene Hautwunden und verdrängen schädliche Bakterien. ProAqua Healing stimuliert das Immunsystem der Fische Bei regelmäßiger Anwendung von ProAqua Healing werden die Filterbakterien entlastet und es wird ein Gleichgewicht von Wasser und Filter hergestellt.

ProAqua Healing enthält spezielle Bakterienstämme, die schnell positiv auf den Fisch wirken und eventuelle Wunden besiedeln. Die Bakterien von ProAqua Healing haben keine negativen Wirkung wie pathogen Krankheitserreger Aeromonas, Pseudomonas usw. Im Gegenteil, ProAqua Healing stimuliert die Abwehrkräfte der Fische und verstärkt dadurch deren Selbstheilungskräfte. ProAqua Healing verdrängt die schlechten Bakterien, so dass der gesamte Bakteriendruck, der sonst auf die Fische einwirkt, stark sinkt und das Abwehrsystem der Fische entlastet wird. Der Gesundheitszustand der Fische erhöht sich auf ganz natürliche Weise.

ProAqua Healing O+ basiert auf den gleichen Bakterienstämmen, nur in erhöhter Dichte. Die Bakterien gelangen übers Futter direkt in den Verdauungstrakt, sie können sich einfacher im Darm ansiedeln und wirken direkt Vorort beim Fisch und erhöhen seine Vitalität, Immunsystem und Gesundheit.

?

Anwendung und Dosierung

ProKoi Healing sollte regelmäßig vom Frühjahr bis zum Herbst angewendet werden. Wir empfehlen, in der kälteren Jahreszeit im vierwöchigen Abstand ProKoi Healing in das Teichwasser zu geben(Wasser Temperatur 8-16 °C). In der Sommerzeit kann der Zyklus auf 14-tägig verkürzt werden.

ProAqua Healing O+ ist speziell für aktuelle Problemfälle bei Fischen entwickelt worden und wird übers Futter verabreicht. ProAqua Healing O+ wird einmal täglich für mindestens 14 Tage mit unter das Futter gemischt.

Für optimale Ergebnisse empfehlen wir eine Kombination bei der Anwendung von ProAqua Healing und ProAqua Healing O+. ProAqua Healing O+ wird bei erhöhtem Stress durch Umsetzen, Krankheit, Übergangszeit im Frühjahr, Import usw. angewendet.

Dosierungsempfehlung von ProAqua Healing: 50ml pro 1000 Liter Teichwasser bei normaler, periodischer Anwendung 100ml pro 1000 Liter Teichwasser bei akuten Problemen.

Dosierungsempfehlung von ProAqua Healing O+:

30ml pro 100 Gramm Koi Futter

Setzen Sie ProAqua Healing ein bei:

o Der Prophylaxe, mindestens alle 4 Wochen

o Der Quarantäne von Fischen

o Dem Import von Fischen

o Dem Umsetzen von Fischen

o Zur Unterstützung beim Einfahren von neuen Becken oder Teichen

Verteilen Sie ProAqua Healing gleichmäßig im Teich, in dem Sie ProAqua Healing 1:9 mit

Teichwasser vermischen und im Teich oder Becken verteilen.

Sehr wichtig ist, dass eventuelle UV Lampen oder Ozongeräte für mindestens 72 Stunden ausgeschaltet werden. Sorgen Sie eine ausreichend gute Versorgung mit Sauerstoff.

?

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Benachrichtigung anfordern

* Pflichtfelder